Partoo geht Partnerschaft mit Eco-Movement

Partoo geht eine Partnerschaft mit Eco-Movement ein, um Betreibern von Ladestationen zu helfen, ihre Online-Präsenz zu verbessern.

In einer Welt, die sich schneller in Richtung Kohlenstofffreiheit entwickeln muss, steigen die Verkäufe von Elektroautos weiter an, trotz der Komponentenknappheit, die die Automobilindustrie weiterhin belastet. Von Januar bis Mai 2022 wurden weltweit fast 3 Millionen vollelektrische Fahrzeuge verkauft, im Vergleich zu 1,7 Millionen Fahrzeugen im gleichen Zeitraum 2021 (ein Anstieg von etwa 80 %). Um sich auf diese neue Art der Fortbewegung einzustellen, expandiert auch der Markt für Ladestationen rasant. Weltweit gibt es mehr als 760 000 Ladestationen, und bis 2030 sollen 3.000.000 erreicht werden. Dieses Ziel besteht darin, die Infrastruktur im Einklang mit dem Wachstum der Elektroautoindustrie aufzubauen.

In diesem zunehmend wettbewerbsorientierten Umfeld müssen sich die Betreiber von Ladestationen, die erfolgreich sein wollen, von anderen Akteuren in diesem Sektor abheben. Die Online-Präsenz der Ladestationen, die Reputation im Internet und die Rangfolge der bereitgestellten Informationen sind für die Verbraucher wichtige Merkmale bei der Entscheidung für einen Betreiber.

Anbieter von Mobilitätssoftware wie Apple Maps, TomTom, ABetterRoutePlanner (ABRP) oder Chargetrip passen sich ebenfalls an und bieten Funktionen an, die auf diese neuen Punkte von Interesse abgestimmt sind. Google Maps kann nun die Verfügbarkeit von Ladestationen, deren Leistungsstärke oder die Art des Ladegeräts (Typ 2, CHadeMO usw.) anzeigen. Diese neuen Daten, die online in der Suchmaschine verfügbar sind, werden den Kaufprozess des Kunden erheblich erleichtern… vorausgesetzt, die Betreiber der Ladestationen schaffen es, sie anzuzeigen. Da einige Daten (z. B. die Verfügbarkeit von Ladestationen, die Art der Ladegeräte usw.) in Echtzeit aktualisiert werden, kann es für die Betreiber schwierig sein, sie an Google zu übermitteln. Manchmal existieren die Listen der Ladestationen nicht, sind doppelt vorhanden oder fehlerhaft.

Partoo schließt sich daher mit Eco-Movement zusammen, um alle Informationen über Ladestationen im Internet – und insbesondere in Google Maps – zu referenzieren. Diese Partnerschaft ermöglicht es den Kunden von Partoo in diesem Sektor, ihre Online-Sichtbarkeit zu verbessern, indem sie über aktuelle Ladestationeinträge mit Echtzeitdaten verfügen.

Eco-Movement ist ein Spezialist für das Datenmanagement von Elektroladestationen. Das expandierende Unternehmen bietet führenden Navigationsunternehmen, Automobilherstellern und Mobilitätsdienstleistern die umfassendsten, zuverlässigsten und besten Daten. Die Partnerschaft zwischen Partoo und Eco-Movement wird dazu beitragen, ein nahtloses Ladeerlebnis für die Nutzer der Ladestationen zu schaffen.

Dank dieser Partnerschaft vertrauen Anbieter wie Izivia, Gridserve oder Electra auf das Fachwissen von Partoo und Eco-Movement, um ihre Ladestationen zu referenzieren.

Wir freuen uns sehr über unsere Partnerschaft mit Eco-Movement, um die Sichtbarkeit der Ladestationen im Internet zu verbessern. Es ist wichtig, sich auf diese Art der Mobilität einzustellen, indem man dem Nutzer die besten Informationen online zur Verfügung stellt, da dies in einigen Jahren die Norm sein wird. Partoo hat sich schon immer für den Schutz der Umwelt eingesetzt, daher freuen wir uns sehr über diese Partnerschaft.

Thibault Renouf, Partoo Co-CEO

Werden Sie gefunden…online!

War der Artikel hilfreich?
Ja, danke!Nicht wirklich...

von Thibault Renouf

CEO
CEO

Sie sind nur einen Klick vom Erfolg entfernt

Möchten Sie Ihr Unternehmen einfach über das Internet entwickeln? Dank Partoo ist das möglich!

kontaktieren Sie uns

Mehr Lesen ...

whatsapp partoo
8 April 2024

Partoo integriert WhatsApp Nachrichten

Wir freuen uns, dir eine Neuheit auf unserer Plattform vorzustellen: die Integration von WhatsApp in…

12 Februar 2024

Produktrückblick: Welche Neuheiten gab es bei Partoo im Jahr 2023?

Das Jahr 2023 läutete einen beispiellosen Übergang in der Welt des lokalen Handels und der…

22 November 2023

Googles neue Transparenz Center: Ein Schritt in Richtung sichere Online-Plattformen

Das EU-Gesetz über digitale Dienste (DSA) trat offiziell am 25. August 2023 in Kraft und…

Abonniere jetzt unseren Newsletter

Unsere besten Artikel und praktischen Anleitungen einmal im Monat in deiner Mailbox