Schöpfen Sie das Potenzial der lokalen Suche auf Google zu 100% aus? Nein? Dabei ist es riesig: Ein gutes lokales Ranking ist eine wahre Goldgrube an neuen potenziellen Kunden für Ihr Unternehmen.

Inhaltsverzeichnis

Ok, wir wiederholen uns zwar ein wenig… aber die Zahlen sprechen nun mal für sich:

  • 50 % der lokalen Suchanfragen führen zu einem Kauf in einem der über Google gefundenen Unternehmen
  • 46 % der Suchanfragen zielen darauf ab, ein lokales Unternehmen zu finden

Ein gutes Ranking auf Google, Google Maps und im Local Pack bedeutet also, seine Web-to-Store-Conversion zu verbessern.

Local SEO ist ein unterschätzter, kostengünstiger Hebel für die Kundenakquise. Viele Unternehmen setzen immer noch lieber auf Suchmaschinenwerbung (SEA) oder klassischere Marketingmaßnahmen.

Das ist ein Fehler… Und zugleich eine gute Gelegenheit für andere, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Wir erklären Ihnen im Detail, wie Sie bei lokalen Suchanfragen, die für Ihr Geschäftsfeld relevant sind, im Ranking nach oben rutschen können.

Une fiche Google Business Profile dans les résultats de recherche
Ein Beispiel für ein Google Unternehmensprofil in den Suchergebnissen.

Welche Methode verwendet Google, um das lokale Ranking festzulegen?

Google ist ziemlich transparent was die Kriterien anbelangt, die das Ranking in den SERPs, auf Google Maps und im Local Pack bestimmen.

Bei lokalen Suchen beruht das Ranking in den Ergebnissen auf 3 Hauptfaktoren:

  • Die Relevanz, die bestimmt, inwiefern ein Google Unternehmensprofil dem Bedarf des Internetnutzers entspricht.
  • Die Entfernung, die misst, wie weit der Internetnutzer von den Unternehmen entfernt ist, die seiner Anfrage entsprechen könnten.
  • Die Popularität, die angibt, wie beliebt Ihr Unternehmen ist. Bekannte Orte haben also eine höhere Chance, ganz oben im Ranking zu erscheinen als andere.

Die Kombination dieser Elemente hilft Google dabei, die besten Ergebnisse für jede lokale Suche zu ermitteln.

Und Nähe ist bei Weitem nicht alles. Der Algorithmus kann zu dem Ergebnis kommen, dass ein etwas weiter entferntes Unternehmen der Suchanfrage besser entspricht als Verkaufsstellen in der Nähe. In diesem Fall landet das jeweilige Unternehmen im Ranking ganz oben.

Wie können Sie bei lokalen Suchanfragen auf Google ein besseres Ranking erzielen?

Das theoretische Hintergrundwissen zu haben ist schon mal schön und gut. Aber die lokale Suchmaschinenoptimierung beruht vor allem auf konkreten Optimierungen.

Hier ist eine vollständige Liste mit einfachen Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um auf Google besser „gerankt“ zu werden.

Optimieren Sie Ihre Google Unternehmensprofile

Um in den Google-Suchergebnissen zu erscheinen, sind vollständige und optimierte Unternehmensprofile unumgänglich.

Ebendiese Profile werden auch im Local Pack, im Local Finder und auf Google Maps angezeigt.

Le local Pack de Google dans les résultats de recherche
So sieht das Local Pack in den Suchergebnissen aus.

Googles Empfehlung lautet wie folgt: „Damit Ihr Unternehmen so oft wie möglich in lokalen Suchergebnissen erscheint, müssen die Informationen zu Ihrem Unternehmen im Unternehmensprofil immer richtig, vollständig und relevant sein.“

Dafür müssen Sie ein paar Best Practices beachten:

  • Erstellen Sie alle Ihre Unternehmensprofile und lassen Sie Ihre Standorte bestätigen. Das ist der erste Schritt, damit sie in den lokalen Suchergebnissen erscheinen.
  • Geben Sie alle relevanten Informationen zu Ihrer Geschäftstätigkeit an: Name, Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten, Sonderöffnungszeiten, Hauptkategorien, Unterkategorien, Beschreibung Ihrer Tätigkeit, Fotos, Attribute… Je vollständiger und genauer Ihre Angaben sind, desto besser sollten Sie bei Google gerankt werden.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Produkte und Dienstleistungen aufzulisten. Es ist unerlässlich, Ihren potenziellen Kunden zu präsentieren, was Sie verkaufen.
  • Interagieren Sie per Google Business Messages mit Ihren Kunden (Conversational Commerce) und veröffentlichen Sie Google Posts. Die Suchmaschine wird es zu schätzen wissen.
  • Lesen und beantworten Sie Ihre Kundenrezensionen: Beantworten Sie sie systematisch, egal ob sie positiv oder negativ sind. Je mehr positive Rezensionen Sie haben und je höher Ihr Durchschnittswert ist, desto besser werden Sie gelistet. Zur Hilfe beim Management Ihrer Online-Reputation bietet Partoo übrigens ein Tool für das Review Management an.
Capture d'écran d'une fiche d'établissement après une recherche locale
Ein Unternehmensprofil nach einer lokalen Suchanfrage.

Warum einheitliche NAP-Daten so wichtig sind

NAP-Daten – „Name, Address, Phone“ – entsprechen Ihren Kontaktinformationen (Name, Adresse und Telefonnummer), die sichtbar sind, wenn ein Internetnutzer eine lokale Suche auf Google durchführt.

Diese Daten müssen auf allen Seiten (auf Ihrer Website, auf Ihrem Google Unternehmensprofil, in Online-Verzeichnissen…) übereinstimmen, damit Sie ein gutes lokales Ranking erzielen können.

Warum ist das von Bedeutung?

Weil Google Informationen aus verschiedenen Quellen vergleicht, um Internetnutzern die relevantesten Ergebnisse zu liefern.

Und was, wenn die NAP-Daten Ihres Unternehmensprofils nicht mit den Angaben auf Ihrer Website oder in lokalen Verzeichnissen übereinstimmen? In diesem Fall wird Ihr lokales Ranking darunter leiden.

Deshalb sind übereinstimmende NAP-Daten ein wichtiges Ranking-Kriterium für lokale Suchergebnisse.

Une illustration du NAP, un facteur très important pour la recherche locale
Übereinstimmende NAP-Daten sind entscheidend für das lokale Ranking.

Und was, wenn Sie ein ganzes Netzwerk von Standorten verwalten?

In diesem Fall erweist sich die Sache als etwas komplizierter. Es wäre zu aufwändig, alle Informationen über Ihre lokalen Verkaufsstellen manuell zu aktualisieren. Überlassen Sie es lieber den Verantwortlichen vor Ort, dafür zu sorgen, dass die angegebenen Informationen korrekt sind.

Hier sind ein paar wichtige Tipps:

  • Verwenden Sie nicht bei allen Standorten die gleiche Telefonnummer. Normalerweise sollte jeder Standort seine eigene Nummer haben.
  • Achten Sie auf Einheitlichkeit: Verwenden Sie überall denselben Unternehmensnamen, vermeiden Sie Abkürzungen oder Abwandlungen. Dies könnte für Ihre potenziellen Kunden verwirrend sein.

Wie können Sie Ihr Presence Management verwalten?

Presence Management umfasst alle Maßnahmen zur Optimierung der Online-Sichtbarkeit von Standorten, die demselben Netzwerk angehören. Dies ist für Local SEO von entscheidender Bedeutung.

Presence Management umfasst 2 Hauptkomponenten

  1. Erstens, das Teilen aller Ihrer Informationen auf verschiedenen relevanten Websites
  2. Zweitens, die Optimierung Ihrer Google Unternehmensprofile

Sehen wir uns das Teilen von Informationen auf verschiedenen Plattformen genauer an. Es geht darum, die Informationen Ihrer Standorte auf möglichst vielen Plattformen zu aktualisieren und zu teilen.

Warum sollten Sie auf verschiedensten Websites vertreten sein? Weil die Websites von Drittanbietern 28-mal mehr Traffic generieren als die eigene Website.

Wie bereits erwähnt, prüft Google diese Websites und stützt sich bei der Festlegung des Rankings auf die verfügbaren Informationen. Die Bedeutung eines guten Presence Managements sollte daher keinesfalls unterschätzt werden.

Leider erweist es sich als extrem mühsam, das Teilen von Informationen vieler verschiedener Verkaufsstellen auf verschiedensten Plattformen zu verwalten.

Wenn Sie Hilfe dabei brauchen, können Sie Partoos Dienste in Anspruch nehmen. Presence Management ist eines unserer Spezialgebiete und wir teilen Ihre Informationen (Adresse, Website, Öffnungszeiten, Fotos, Sonderangebote…) mit nur wenigen Klicks auf über dreißig verschiedenen Plattformen.

Sammeln Sie mehr Kundenbewertungen

Wie bereits erwähnt, sind die Anzahl und die Qualität der Kundenbewertungen wichtige Kriterien für die lokale Suchmaschinenoptimierung.

Die Herausforderung besteht also darin, möglichst viele davon von Ihren zufriedenen Kunden zu sammeln. Aber wie können Sie das anstellen? Vor allem, da nicht alle Ihre Kunden den Reflex haben, eine Bewertung zu hinterlassen.

Proaktivität ist gefragt:

  • Beispielsweise mithilfe von QR-Codes, die direkt vor Ort in den jeweiligen Unternehmen vorzufinden sind. Ihre Kunden müssen sie dann nur noch scannen, um eine Bewertung abzugeben.
  • Versenden Sie Erinnerungen per SMS oder E-Mail. (Kennen Sie schon den Review Booster von Partoo?)
  • Mitarbeiter vor Ort, die sich nicht scheuen, zufriedene Kunden anzusprechen und um Bewertungen zu bitten.

Optimieren Sie Ihre Website

Google Unternehmensprofile sind für Local SEO von entscheidender Bedeutung. Allerdings ist das Google-Tool nicht alles. Sie brauchen auch eine funktionale und gut durchdachte Website.

Hier sind ein paar Best Practices, die Sie beachten sollten:

  • Erstellen Sie qualitativ hochwertige lokale Inhalte. Damit meinen wir Texte auf Ihrer Landingpage und den anderen Seiten Ihrer Website. Oder auch Blogartikel, falls Sie einen Blog haben. All dies unter Verwendung relevanter Keywords und geografischer Angaben, wenn sich dies für Ihre Geschäftstätigkeit anbietet.
  • Achten Sie auf die interne Verlinkung Ihrer Inhalte. Ihre Inhalte sollten miteinander verlinkt werden, das ist gut für die Suchmaschinenoptimierung.
  • Optimieren Sie die Nutzererfahrung mit einer übersichtlichen und gut strukturierten Website. Alle praktischen Informationen sollten leicht zu finden sein.
  • Setzen Sie auf eine für mobile Endgeräte optimierte, schnelle Website.
  • Optimieren Sie alle Bilder und Metadaten. Es wird stark empfohlen, alle Bilder unter Verwendung Ihrer Keywords zu benennen. Dabei sollten Sie auch den Alternativtext und die Beschreibung nicht vergessen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel zur Website-Optimierung für Local SEO.

Illustration de l'article sur l'optimisation de son site internet pour le référencement local
Wie können Sie Ihre Website für Local SEO optimieren?

Voilà, jetzt wissen Sie Bescheid, wie Sie Ihr Ranking in der Suchmaschine verbessern können. Wenn Sie sich vor Augen halten, wie wichtig lokale Suchanfragen auf Google heutzutage sind, ist das alles andere als banal!

Author: Beatriz

Next articles